Outdoorpartner Egelsee, Kufstein
                    Kufstein GrundstŘck                                         Anmelden
Outdoorpartner.at
Das kostenlose Outdoor Portal:


Seen:

Bach, Flu▀, Teich, Quelle:

Kufstein.Vernetzung.Europa der Regionen.

Euregio Inntal und der INTERREG IIIa-Region Net IT[2] (Nachfolger der IT-Region Salzburg, Rosenheim, Kufstein, Traunstein, Berchtesgadener Land bis August 2006)[3] im Rahmen des Programm INTERREG Bayern-├ľsterreich 2007-2013 zur F├Ârderung der grenz├╝berschreitenden Zusammenarbeit im bayerisch-├Âsterreichischen Grenzraum.[4]Kleine historische St├Ądte.

Quellenangabe: Die Seite "Kufstein.Vernetzung.Europa der Regionen." aus der Wikipedia Enzyklopńdie. Bearbeitungsstand 9. M├Ąrz 2010 20:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfŘgbar.



Egelseesiedlung
Zemendorf-St├Âttera outdoorpartner
Tiefgraben outdoorpartner
Palterndorf-Dobermannsdorf outdoorpartner
Ellmau outdoorpartner
Deutsch Sch├╝tzen-Eisenberg outdoorpartner
Schachen bei Vorau outdoorpartner
Maishofen outdoorpartner
Nestelbach bei Graz outdoorpartner
Radmer outdoorpartner


Egelsee+Geschichte:


Kufstein+Sehenswertes

Kufstein.Verkehr.Auto.

Die Stadt liegt an der Inntalautobahn A12 mit zwei Abfahrten (Kufstein Nord/Zentrum und Kufstein S├╝d/Felbertauern), welche von Rosenheim ├╝ber Kufstein (bis hier als A 93) ins Tiroler Oberinntal f├╝hrt.Die B 171 f├╝hrt von Kirchbichl durch die Stadt nach Kiefersfelden, die B 173 kommt von Schwoich und m├╝ndet in die B 171, die B 175 f├╝hrt von Ebbs durch die Stadt und m├╝ndet in die B 171.

Quellenangabe: Die Seite "Kufstein.Verkehr.Auto." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. M├Ąrz 2010 20:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kufstein+Kultur:

Kufstein.Geografie.Geografische Lage.

Die Stadt liegt beiderseits des Inns, zwischen dem Hausberg Pendling und dem Maistaller Berg westlich, dem Thierberg n├Ârdlich, dem Kaisergebirge und Stadtberg ├Âstlich und dem Kufsteiner Wald s├╝dlich. Die Stadt befindet sich auf rund 500 Meter Meeresh├Âhe am Ausgang des alpinen Inntales und nur wenige Kilometer vom bayerischen Alpenvorland entfernt. Im Gemeindegebiet liegt auch das Kaisertal, das bis vor Kurzem letzte Tal ├ľsterreichs ohne Strassenanbindung (2006 wurde der "Anna-Tunnel" nach langem politischen Diskurs zwischen Kufstein und Ebbs gebaut).Im Stadtgebiet m├╝nden zahlreiche B├Ąche in den Inn, die gr├Âssten beiden sind beide rechts des Inns die Weissache im S├╝den und der Kaiserbach, der die Stadtgrenze im Norden bildet. Weitere rechte Innzufl├╝sse sind der Mitterndorfer, Kien- und Kreuzbach, linke der Rochen- und Morsbach. Vier H├╝gel, bzw. kleinere Berge finden sich mitten in der Stadt: Zellerberg, Festungsberg, Kalvarienberg (Heldenh├╝gel) und Lausbichl. Auf der linken Talseite befinden sich der Stimmer-, Thier-, Pfrill-, L├Ąng-, Hecht- und Egelsee (wobei Stimmer- und Thiersee schon in den Nachbargemeinden liegen). Im S├╝dwesten gab es bis ins vergangenen Jahrhundert einige Seen und Teiche, die alle bis auf die kleine Maistaller Lacke verlandet sind. Diese steht seit einigen Jahren - wie auch der Egelsee - unter Naturschutz.Der Talboden verl├Ąuft in der ganzen Stadt zum Inn hin leicht abfallend, was zum Beispiel am Unteren Stadtplatz gut ersichtlich ist.

Quellenangabe: Die Seite "Kufstein.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. M├Ąrz 2010 20:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Markt: